KONTAKT

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr Pferd lange und gesund zu reiten und es als Ihren Partner und nicht als Sportgerät sehen, auf dem Sie Ihren Bizeps trainieren, sondern die Leichtigkeit und Harmonie im Vordergrund steht, dann sind Sie bei mir richtig und ich freue mich auf eine spannende Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Pferd!

„Idealerweise und theoretisch sollte es keinen Unterschied zwischen der klassischen Schule und dem Dressursport geben: In der Praxis ist er jedoch vorhanden. … Das Ziel der klassischen Schule ist es, das Pferd durch eine logische und psychologische Ausbildung zu gymnastizieren. Der Dressursport möchte den Pferden Lektionen für den Wettbewerb beibringen.“


(Kurt Albrecht: Dogmen der Reitkunst, 1994)

Folgendes Angebot habe ich für Sie:

Reitunterricht / Beritt

Klassische Handarbeit

Bodenarbeit / Beziehungsarbeit

Videoanalyse

Seminare / Workshops

Preise/Anfahrt

Weitere Informationen zu meinem Angebot

Reitunterricht / Beritt

Der Reitunterricht findet in Form von Einzelunterricht und mit dem eigenen Pferd (oder Mitreitpferd) statt. Die Einheit dauert 30 oder 45min. Wahlweise kann bei zu weiter Anfahrt der Unterricht auch via Zoom stattfinden. Weitere Informationen zu dieser Möglichkeit bekommen Sie sehr gerne auf Anfrage.

Der Beritt kann abhängig von der Anfahrt im eigenen Stall oder in einem Stall in meiner Nähe erfolgen.
Die Häufigkeit bzw. Intensität des Beritts wird individuell besprochen und kann von ein- bis mehrmals pro Woche festgelegt werden.

Welchen Schwerpunkt ich in meinem Reitunterricht und Beritt setze bzw. welche Aspekte mir hierbei wichtig sind, können Sie sehr gerne unter dem Menüpunkt „Meine Philosophie“ nachlesen.

Klassische Handarbeit

Bei der klassischen Handarbeit geht es um die gymnastizierende Arbeit an der Hand. Im Konkreten werden mit dem Pferd jene Übungen und Lektionen die wir auch vom Sattel aus reiten vom Boden an der Hand erarbeitet. Je nach Ausbildungsstand ist das Pferd mit Kappzaum und Gebiss, nur mit Gebiss oder auf Kandare gezäumt und gesattelt.

Für die Handarbeit wird eine etwas längere Gerte (ca. 110cm) benötigt.

Das Pferd kann mit Hilfe der klassischen Handarbeit entweder in einer kompletten Unterrichtseinheit vom Boden aus gymnastiziert oder in der Aufwärmphase auf die Reiteinheit gymnastizierend vorbereitet werden.

Welchen Schwerpunkt ich hierbei setze bzw. welche Aspekte mir wichtig sind, können Sie sehr gerne unter dem Menüpunkt „Meine Philosophie“ nachlesen.

Bodenarbeit / Beziehungsarbeit

Hier wird, im Gegensatz zur klassischen Handarbeit, welche auch vom Boden aus stattfindet und den gymnastizierenden Aspekt im Hauptfokus hat, ausschließlich an der Beziehung zwischen dem Pferd und seinem Menschen gearbeitet.

Die Beziehungsarbeit kann in Form von Freiarbeit auf dem Reitplatz oder in der Halle, aber auch durch gezielten Fokus auf den Beziehungsaufbau in alltäglichen Situationen mit dem Pferd (z.B. beim Aufhalftern, aus der Box führen, Putzen usw.) sowie beziehungsförderndem Führen (z.B. beim Spazierengehen oder von der Box zum Putzplatz/vom Putz- zum Reitplatz oder zur Halle gehen) erfolgen.

Hierbei achte ich auf eine maximal friedvolle Kommunikation, um eine respektvolle und förderliche Beziehung mit dem Pferd zu ermöglichen – mehr Informationen hierzu finden Sie unter dem Menüpunkt „Meine Philosophie“.

Videoanalyse

Es besteht die Möglichkeit, eine Videoanalyse zu buchen. Diese kann sinnvoll sein, um mir vorab einen ersten Eindruck vom Pferd/Pferd-Reiter-Paar zukommen zu lassen und/oder eine Analyse der aktuellen Gesamt-Situation oder einer spezifischen Problem-Situation vorzunehmen.

Die Videoanalyse beinhaltet:

  • 10-15 minütiges Video:
    – alltägliche Situationen wie z.B.: von der Koppel/aus der Box holen, (frei) putzen, Führen zum Reitplatz, Longieren
    – arbeitsspezifische Situationen wie z.B.: Longieren, Arbeit an der Hand oder Reiten
  • 30-minütiges Analysegespräch:
    – meine Analyse
    – individuelle Fragen

Preis: 40€

Seminare / Workshops

Es gibt die Möglichkeit, Intensiv-Reitkurse zu veranstalten sowie Seminare oder Workshops zu Themen aus dem Bereich der klassischen Reitkunst oder der Pferdephysiotherapie abzuhalten.

Folgende Themen stehen bereits zur Auswahl:

  • Beziehungsarbeit mit deinem Pferd im Alltag
  • Seitengänge – wie und wohin überhaupt? (Basis)
  • Seitengänge – wie und wohin überhaupt? (Fortgeschritten)
  • Warum ist die Banane krumm und das Pferd schief? – Die Schiefe des Pferdes
  • Klassische Handarbeit – gymnastizierende Arbeit an der Hand
  • Vorwärts/Abwärts – Abkürzung oder Umweg zum Erfolg?

Folgende Voraussetzungen müssen gegeben sein:

  • Teilnehmeranzahl: mind. 8 – max. 10 Personen

  • Veranstaltungsort: Seminarraum für die Theorie (z.B. ein Stüberl), Reithalle (bei Schlechtwetter)

  • Preis: Richtet sich individuell nach der Teilnehmerzahl und Anfahrt.

Preise / Anfahrt

Unterrichtseinheit / Einzelberitt á 45min = 50€
Unterrichtseinheit / Einzelberitt á 30min = 40€

10er Block á 45min = 475€
10er Block á 30min = 380€

Alle Preise exkl. Anfahrt

Die Anfahrt wird mit Startpunkt „Klagenfurt-Viktring“ berechnet und kann bei mehreren Teilnehmern zum selben Termin untereinander aufgeteilt werden.

Stornobedingungen:

Vereinbarte Einheiten können bis 24h vorher storniert werden. Danach fallen 50% Stornogebühr an.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!
Schicken Sie mir diese sehr gerne über mein Kontaktformular.